27. November 2021 | 21:00 - 22:00

Beleza melancólica

Beeinflusst vom traditionellen Jazz, spielen die drei Musiker ohne Harmonieinstrumente Jazz mit einer nicht zu bändigenden Neugier. Es erklingen Eigenkompositionen in Anlehnung an Charles Mingus, Ornette Coleman und Thelonious Monk. Doch da hört es nicht auf. Angestoßen durch deren Musik werden Beats und Grooves aufgenommen und mit der Saudade Portugals angereichert, sodass eine eigene Klangästhetik aus Harmonie, Melancholie, Feuer und Überraschung entsteht.

Einlass: 20 Uhr
Beginn: 21 Uhr
Eintritt frei. Austritt auf Hut.
Jeder Schein, jede Münze, geht direkt an die Künstler*innen

About that Covid – 2G
Um unsere Veranstaltungen besuchen zu können benötigt ihr einen Nachweis über die vollständige Impfung oder Genesung. Das entspricht den gesetzlichen Bestimmungen.