23. Oktober 2019 | 20:00

nochnichtmehrdazwischen – Lesung

„Inseln sind Sehnsuchtsorte, sie können Schutz bieten und beheimaten zugleich die Sonderlinge und Ausgestoßenen, Exilanten und Schiffbrüchige. Sie gelten als Ort der Einsamkeit, der Abgeschiedenheit. Inseln sind Orte, auf die Wünsche und Ängste projiziert werden – Paradies oder Verdammnis? Es lesen zwei Schriftsteller*innen, die sich auf unterschiedliche Weise mit diesem verheißungsvollen Ort auseinandersetzen. Danach: Diskussion und Kaltgetränke“

Einlass 19:30
Beginn 20:00
Eintritt frei