16. Februar 2019 | 21:00

Abass Trio – Funk, Reggae, Afro Beat

Abass Ndiaye ist ein senegalesischer Musiker, Singer-Songwriter, Komponist und Performer mit Sitz in Berlin. Sein durch seine kraftvolle Stimme geprägter Stil, ist eine Mischung aus Folk, Funk, Reggae, Afro Beat, Senegal Pop und Hiphop.
Zusammen mit seiner Band “Keller” war er zuletzt mit auf unserer schönen Bühne zur “Fête de la Musique”. Nun ist er wieder zu Gast mit seinem Trio.
 
Abass singt in seiner Muttersprache Wolof, aber auch in Französisch und Englisch, was ihm eine Vielzahl unterschiedlicher Ausdrucksformen und Zugänglichkeit für ein breites Publikum beschert. Neben der Gitarre spielt er das traditionelle, westafrikanische „Kamele Ngoni“(Kora), ein uraltes Streich-instrument (Kalebasse). Seine musikalischen Inspirationen stammen von traditioneller senegalesischer Musik und KünstlerInnen wie Bop Marley, Ali Farka Toure, Salif Keita und Aminata Fall u.a.
Weitere Informationen http://abassndiaye.de
 
 
Besetzung
Abass Ndiaye – voc,git, Kora (Kalebasse/Strings)
Daniel Zabon – sax, sopransax

Marcell – percussion. cajon / djembe / shakers
 
Einlass: 20 Uhr
Show: 21 Uhr
 
Eintritt frei. Austritt auf Hut.
Jeder Schein, jede Münze, geht direkt an die Künstler